Spanplatten Roh

Roh-Spanplatten in bester Fachhandelsqualität bei Holz Peter und Sohn kaufen

Rohspanplatten bieten Einsatzbereiche im Messebau, als Fußboden, im Möbelbau und Innenausbau 

Rohspanplatten finden überall im Alltag ihre Verwendung – ob im Tischlerhandwerk oder im Möbelbau. 

Für die Herstellung von Roh-Spanplatten werden vorrangig einheimische Nadelhölzer eingesetzt. Besonders positiv ist vom Standpunkt der Ökologie, dass vor allem Forst- und Industrieresthölzer verwendet werden, die ansonsten in dieser großen Menge nicht werkstofflich verwendet würden. 

Besuchen Sie unseren Holzfachhandel Holz Peter und Sohn in Leutkirch im Allgäu und lassen Sie sich zum Thema Rohspanplatten bezüglich Verwendung, Verarbeitung, Herstellung, Normen und Klassifizierungen beraten. 

Roh-Spanplatten – immer eine sichere Basis für Ihre Tischlerarbeiten 

Roh-Spanplatten sind als Trägermaterial ideal für Inneneinrichtungen und im Trockenbereich geeignet. Hierunter fällt beispielsweise die Verwendung im Messebau, Möbelbau, Innenausbau oder als Fußboden. 

Die Kosten sind bei jeder Baustoff-Produktion (neben der Produktqualität) einer der Hauptgesichtspunkte. Daher wird bei der Herstellung von Roh-Spanplatten darauf geachtet, dass man mit Holzresten arbeitet, die zuvor mit Maschinen aufbereitet worden sind. Unter hohem Druck und bei rund 200°C werden diese gepresst und verleimt. 

Besonders positiv bei Roh-Spanplatten sind die feine Oberflächenstruktur, die hohe Deckschichtabhebefestigkeit und die sehr helle Holzoptik.

Unsere Roh-Spanplatten von Holz Peter und Sohn, Ihrem Ansprechpartner Nummer eins zum Thema Holzwerkstoffe, eignen sich besonders gut zum Furnieren oder Beschichten. 

Darüber hinaus bieten wir von Holz Peter und Sohn Ihnen durch die Kombination eines rechteckigen und eines konischen Querschnitts ein Nut- und Federprofil an, das eine gute Passform und Stabilität vorzuweisen hat.

Spanplatten-roh

Roh-Spanplatten – Normen, Klassifizierung und Zulassung 

Verbesserte Herstellungsmethoden, zertifizierte Kontrollen und gezielte Auswahl bester Hölzer sorgen für die Einhaltung der gesetzlich festgelegten Werte bei Rohspanplatten.

Spanplatten werden nach einer bestimmten DIN-Norm (DIN EN 312-1) nach Festigkeit und Feuchtebeständigkeit unterschieden und eingruppiert. Bei Rohspanplatten treffen die Typen P2 und P3 dieser Norm zu: 

  • P2 -> Möbel- und Innenausbau im Trockenbereich
  • P3 -> im Feuchtbereich

Sie benötigen Ihre Roh-Spanplatten in speziellen Maßen? Kein Problem für Holz Peter und Sohn, denn wir können für Sie individuelle Holzzuschnitte anfertigen – ein Service, der für uns zu einem guten Service einfach dazu gehört, denn wir bieten unseren Kunden ein Rundum-Servicepaket, von der Beratung und Planung bis Zuschnitt und Lieferung. 

Dank unserer professionellen Geräte und unserem großen Sortiment an Werkstoffplatten, werden Sie unser Geschäft mit einem individuell auf Sie zugeschnittenen Produkt verlassen.

Lassen Sie also nicht länger auf sich warten und besuchen Sie uns noch heute in unserem Fachmarkt in Leutkirch im Allgäu nahe Memmingen.

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch und heißt Sie heute schon recht herzlich willkommen!